by Harzflip in
COD : Warzone

Gestern Nacht kam das erste Update während der noch jungen Season 2 für Cold War und Warzone. Die Änderungen fallen aber eher klein aus. 03.03.2021 Von Kai Gundacker

Erst wenige Tage ist Season 2 alt, dennoch kommt schon ein Update für die beiden aktuellen Call of Duty-Spiele. Dabei handelt es sich jedoch um eher kleine Änderungen, die sich vor allem auf den Zombie-Modus fokussieren.

Warzone-Fix für neue Blueprints

Zuerst hat Entwickler Raven Software getwittert, dass in Warzone Probleme mit den neuen reaktiven Blaupausen aus dem Season 2-Battlepass behoben wurden. Ob es in Warzone weitere Änderungen gab, ist allerdings unbekannt. Wie schon die Kommentare unter dem Tweet zeigen, gibt es keine aktuellen Patchnotes zu dem Update.

Immerhin wurde noch ein weiteres Update im Verlauf der Woche angekündigt. Worum es sich dabei genau handelt, ist aktuell aber unklar. Es könnte sich wieder um die klassische Playlist-Rotation handeln, weitere Bugfixes sind ebenfalls wahrscheinlich.

Zombies- und Ausbruch-Überarbeitung

Schon zu Beginn von Season 2 gab es ein Update im weniger bekannten Dead Ops: Arcade-Modus, seitdem es in privaten Matches möglich war, aus der First Person-Perspektive zu spielen. Mit dem neuen Update gibt es dafür auch einen öffentlichen Modus. Somit bietet Dead Ops endlich mehr Anreiz für reguläre Zombies-Spieler. https://platform.twitter.com/embed/Tweet.html?creatorScreenName=EsportsDotCom&dnt=false&embedId=twitter-widget-1&frame=false&hideCard=false&hideThread=false&id=1366877951979974661&lang=de&origin=https%3A%2F%2Fwww.esports.com%2Fde%2Fcall-of-duty&siteScreenName=EsportsDotCom&theme=light&widgetsVersion=889aa01%3A1612811843556&width=550px

Ansonsten fokussiert sich das Update extrem auf den Ausbruch-Modus. Hier wurden viele Fehler behoben und Spielabstürze sollen in Zukunft seltener werden.  So könnt ihr durch das neueste Perk Grabstein-Sprudel beispielsweise nicht mehr durch die Map fallen und ihr könnt euch mit der Ray Gun nicht mehr selbst töten.

Neuer Modus für Black Ops Cold War

Eine sehr interessante Neuerung gibt es allerdings auch für Spieler des regulären Multiplayers. So wurde ein neuer Modus in die Playlist mit aufgenommen, in dem ihr schneller denn je eure Ausrüstung leveln könnt.

Im neuen Rapid Fire Moshpit werdet ihr auf die kleinsten Karten des Multiplayers geworfen, um so möglichst viele Feuergefechte bestreiten zu können. Während der Matches hat jeder Spieler dauerhaft eine aktive Drohne und das Perk Geist ist deaktiviert. Die Playlist soll außerdem so optimiert sein, dass ihr kaum Zeit in der Wartelobby verbringt.

Der Modus könnte ein neuer Fanfavorit werden. So viel Action bringt der Multiplayer sonst nie. Für alle anderen Änderungen könnt ihr euch hier durch die offiziellen Patchnotes klicken. https://player.glomex.com/integration/1.468.0/iframe-player.html?integrationId=40599v17khdb1ofl&playlistId=v-c96r6z7i2lgh-st&playlistIndex=0&origin=glomex-player&pageUrl=https%3A%2F%2Fwww.esports.com%2Fde%2Fwarzone-patch-1-33-und-cold-war-update-kleine-aenderungen-in-season-2-185980

Werdet ihr Dead Ops: Arcade mal ausprobieren? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Quelle: https://www.esports.com/
Share Post:

Related Posts

No Comments

Leave a Reply